<<<<<<<<<<   ...unser Team stellt sich vor 

Steckbrief Silke:

Silke Tenzel
Mein Name ist Silke Tenzel (qualifizierte Kindertagespflegeperson seit 2010),
ich wurde am 16.10.1973 in Sebnitz geboren.

Ich bin alleinerziehende Mama von drei Kindern und lebe seit 2008 im Ruhrgebiet, erst in Mülheim an der Ruhr,
2015 konnte ich dann zu unserer Einrichtung auf die Margarethenhöhe in Essen ziehen.

Nach meinem Schul- Abschluss 1990 begann ich meine Lehre als Einzelhandelskauffrau die ich 1994 mit Erfolg abschloss.

Bis zur Geburt meines ersten Kindes 2000 war ich als stellvertretende Abteilungsleiterin bei REWE in Tauberbischofsheim tätig.

Während meiner Elternzeit begann ich 2004 als Tagesmutter für das Jugendamt Tauberbischofsheim tätig zu werden.

Aus persönlichen Gründen zog ich 2008 nach Mülheim an der Ruhr.

Um hier ebenfalls als Tagesmutter tätig sein zu dürfen und den Anforderungen des Curriculum des DJI gerecht zu werden, wurde ich 2010 bei der Diakonie in Essen ausgebildet und erhielt im April 2011 das Qualifizierungszertifikat für Kindertagespflegepersonen in der U3 Betreuung.

Nach drei Jahren Kindertagespflege im privaten Haushalt mochte ich mich vergrößern und mit meinem Lebensgefährten einen „Verbund“ in der Kindertagespflege-Essen gründen.

Zu meinen Hobbys gehören unter anderem die Handarbeit und das kreative Gestalten, sehr gerne basteln wir zusammen mit den Kindern.

Häufig sind wir in der Natur unterwegs, wo wir oftmals unsere Bastelmaterialien selber suchen.

Eines unserer große Leidenschaften ist das Geocachen. Hier entdecken wir gerne neue Ort und sind an den Wochenende gerne in Jugendherbergen unterwegs.

Als sportlicher Aktivitäten habe wir für uns das Kanufahren entdeckt und besitzen einen eigenen Kanadier. Gerne gehen wir aber auch Schwimmen, fahren Rad und spielen Badminton.

Steckbrief Carsten:

Carsten Kolomak
Ich heiße Carsten Kolomak (qualifizierte Kindertagespflegeperson seit 2009,
                           staatlich anerkannter Erzieher seit 2019)
und wurde am 30.Mai 1966 in Mülheim an der Ruhr geboren.

Meine Eltern ließen mich am 24.Juli1966 in der evangelischen Markuskirchengemeinde taufen, in der ich dann auch am 02.März1980 meine Konfirmation feierte.

Seit dieser Zeit gehöre ich dieser Gemeinde an.

Mein schulischer und beruflicher Werdegang startete mit dem 6. Lebensjahr in der Grundschule an der Gathestraße in Mülheim, danach besuchte ich die

städtische Realschule Stadtmitte in Mülheim an der Ruhr, Abschuss mit der mittleren Reife.

Im Jahre 1984 begann ich meine Lehre als Elektroanlageninstallateur, die ich dann 1988 erfolgreich beendete. In den folgenden Jahren arbeitete ich teilweise in meinem erlernten Beruf, arbeitete aber auch in anderen Branchen.

Im Jahre 1993 machte ich mich dann mit meiner eigenen Firma Allgemeine und technische Dienstleistungen als Elektriker selbständig.

Über 13 Jahre lang übte ich diese Selbständigkeit aus, bis ich dann am 30.05.2006 mein bestehendes Gewerbe aus familiären Gründen beenden musste.

In den folgenden Jahren arbeitete ich in der Schulküche der Walddorfschule Mülheim und danach in der angeschlossen offenen Ganztagsschule (OGS) als Betreuer. Von dort aus führte mich mein Weg in die Alltagsbetreuung demenzkranker Senioren im Altenheim. Da ich meine Berufung aber eher im Bereich der Arbeit mit Kindern sehe habe ich mich entschlossen in der Kindertagespflege tätig zu werden. Im Juli 2010 erlangte ich das Zertifikat zur qualifizierten Tagespflegeperson, wobei ich jedoch im Rahmen der kleinen „Pflegeerlaubnis“ schon seit Dezember 2009 als Tagesvater tätig war.

Seit 2006 bin ich allein erziehender Vater eines nun schon 22 Jahre alten Sohnes. Wir lebten bis vor Kurzem noch gemeinsam in einem kleinen Häuschen auf dem Grundstück meiner Mutter in Mülheim an der Ruhr - Dümpten. 
Dort, in unseren privaten Räumlichkeiten, starteten wir 2009 mit unsere erste Kindertagespflege.
Seit 2019 bin ich in Essen auf der Margarethenhöhe gemeldet.
Das ständige pendeln war mir eine Qual. 
Calvin passt nun auf unser kleines Anwesen in Mülheim auf und erfreut sich an der erweiterten Selbständigkeit. 

Zu meinen Hobbies gehören unter anderem die „GPS-Schnitzeljagd“  Geocachen. Das Rad und Kanu fahren lässt sich wundervoll damit vereinen. Neben diesen Freizeitaktivitäten verbringen wir viel Zeit mit unserem  "Mischling" Namens Mailo in den Wäldern und auf den Feldern unserer Umgebung.

Mitte 2019 konnte ich meine zusätzliche Ausbildung

zum staatlich anerkannten Erzieher

erfolgreich abschließen, woraufhin ich mein berufliches Tätigkeitsfeld noch etwas erweitern konnte:

- die Großtagespflege

   Albenhain Kindertagespflege / U3 Betreuung

- die häusliche Kindertagespflege Margartehenwichtel

- das Kindertagespflegenest "kleine Erdlinge"

gehören zu meinen Projekten!

 

Wir sind beide überzeugte „Nichtraucher“

und somit sind die Räumlichkeiten in unseren Kindertagespflegeeinrichtungen RAUCHFREI!

Öffnungszeiten

Albenhain &

Margarethenwichtel:

 

Montag bis Donnerstag
von 7:00 Uhr - 16:30 Uhr


Freitag
von 7:00 Uhr - 14:00 Uhr

 

Samstag und Sonntag geschlossen
(Ausnahme laut Sondervereinbarungen)

 

Bring - Zeit:
Montag bis Freitag
von 7:00 Uhr - 8:30 Uhr

 

Abhol - Zeit:
Montag bis Donnerstag
von 14:30 Uhr - 16:20 Uhr

 

Freitag
von 13:30 Uhr - 13:50 Uhr

Folgt uns auf Facebook:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Albenhain Kindertagespflege / U3 Betreuung